Bio-Zwiebelanbau "zurück zum Ursprung"

Mai 2018: Die Zwiebelfelder von Karl Ratzenböck können sich sehen lassen: